Investitionen

Investitionen weiter erhöht. (Vgl. Abbildung 3.33) Im Rahmen unserer globalen Wachstumsstrategie wollen wir die Chancen, die die internationalen Automobilmärkte bieten, konsequent nutzen. Dies erfordert umfangreiche Investitionen in Produktionsstätten vor Ort, neue Produkte und neue Technologien. Im Berichtsjahr haben wir deshalb die Sachinvestitionen nochmals deutlich auf 4,8 (i. V. 4,2) Mrd. € erhöht. Davon entfielen 3,3 (i. V. 2,7) Mrd. € auf Deutschland. In Relation zum Umsatz erreichten die Sachinvestitionen eine Quote von 4,2 (i. V. 3,9) % und damit ein sehr hohes Niveau.

Daimler GB2012 Sachinvestitionen

Bei Mercedes-Benz Cars stiegen die Sachinvestitionen im Jahr 2012 um 28 % auf 3,5 Mrd. €. (Vgl. Tabelle 3.34) Ein Schwerpunkt war der Aufbau der Produktionskapazitäten für unsere neuen Kompaktklassemodelle im Werk Rastatt und im neuen Montagewerk in Kecskemét, Ungarn. In Sindelfingen haben wir in die Vorbereitung der Produktion der neuen S-Klasse investiert. In Tuscaloosa, USA, und in Bremen laufen bereits die Vorbereitungen für die Fertigung der neuen C-Klasse ab 2014. Bei Daimler Trucks waren die Schwerpunkte der neue Mercedes-Benz Antos für den schweren Verteilerverkehr, der neue schwere Baustellen-Lkw Arocs sowie verschiedene Projekte zur globalen Harmonisierung und Standardisierung von Motoren und Aggregaten und zur Erfüllung strengerer Emissionsvorschriften. Darüber hinaus haben wir in die Erweiterung unserer Produktionskapazitäten in Brasilien und in das neue Werk in Indien investiert, in dem seit Mitte des Jahres 2012 die Lkw der neuen Marke BharatBenz vom Band laufen. Insgesamt betrugen die Investitionen in Sachanlagen bei Daimler Trucks 1,0 (i. V. 1,2) Mrd. €. Im Geschäftsfeld Mercedes-Benz Vans standen Investitionen für den neuen Kleintransporter Citan sowie für die Nachfolgegeneration des Vito und des Großraum-Pkw Viano im Vordergrund. Darüber hinaus haben wir in die Fertigung und Vermarktung des Sprinter in Argentinien investiert sowie die Vertriebsorganisation erweitert und modernisiert. Daimler Buses hat im Berichtsjahr vor allem in neue Produkte und in die Modernisierung der Produktionsstandorte investiert.

3.34

Sachinvestitionen nach Geschäftsfeldern
  2012 2011 12/11
in Millionen €     Veränd. in %
       
Daimler-Konzern 4.827 4.158 +16
 in % vom Umsatz 4,2 3,9  
Mercedes-Benz Cars 3.495 2.724 +28
 in % vom Umsatz 5,7 4,7  
Daimler Trucks 989 1.201 -18
 in % vom Umsatz 3,2 4,2  
Mercedes-Benz Vans 223 109 +105
 in % vom Umsatz 2,5 1,2  
Daimler Buses 82 103 -20
 in % vom Umsatz 2,1 2,3  
Daimler Financial Services 23 21 +10
 in % vom Umsatz 0,2 0,2